Sofort-Einschätzung

Geschäftsvisum

Ein Geschäftsvisum wird Personen erteilt, die ein Geschäft in Südafrika gründen, in ein bestehendes Geschäft investieren oder übernehmen.

Der Mindestinvestitionsbetrag beträgt R5.000.000 (5 Millionen Rand). Die Investitionen können in Form von Bargeld oder Einrichtungen / Geräte sein.

Der Generaldirektor des Department of Home Affairs behält für sich das Recht vor, den finanziellen Beitrag oder die Kapitaleinlage für Geschäfte, die dem Staatsinteresse dienen, zu reduzieren bzw. zu erlassen.

Folgende Branchen dienen dem Staatsinteresse:

  • Agrarwirtschaft inkl. Verarbeitung

  • Geschäftsprozess-Outsourcing & IT-gestützte Dienstleistungen

  • Investitionsgüter/Transportgeräte & Metall & elektrische Geräte

  • Elektrotechnik

  • Textil, Kleidung & Leder

  • Verbrauchsgüter

  • Bootsbau

  • Papierbrei, Papier, Möbel

  • Fahrzeuge & Komponenten

  • Nachhaltige ökologische Wirtschaft

  • Fortschrittliche Herstellung

  • Tourismusinfrastruktur

  • Chemikalien, Kunststoffbestandteile & Arzneimittel

  • Kreativ- und Designbranchen

  • Öl & Gas

  • Mineralienaufarbeitung

  • Infrastrukturentwicklung

  • Informations- und Kommunikationstechnologie

 

Ein Geschäftsvisum wird für eine Zeitdauer von 3 Jahren erteilt.

Nach Ausstellung Ihrer Geschäftsgenehmigung (business visa), kann sofort im Anschluss die permanent residence/ der Daueraufenthalt beantragt werden. Sprechen Sie uns an!